Ihr Fragebogen besteht aus drei Seitentypen:


1. Einführungsseite – hier sollten Sie Ihren Befragten den Zweck des Fragebogens erklären und sie zum Ausfüllen motivieren.



2. Es folgen die Seiten mit Fragen. Wir empfehlen für längere Fragenbogen mehr Seiten zu bilden und auf jede Seite solche Fragen zu platzieren, die zueinander logisch gehören – z. B. demographische Fragen, Identifikationsfragen usw.



Tipp: Den Fragebogen mit 10 Fragen kann man z. B. folgend gliedern:

  • Seite mit allen Fragen.
  • 10 Seiten und auf jeder Seite eine Frage.
  • 5 Fragen und auf jeder Seite 2 Fragen usw.


3. Der Fragebogen endet mit sog. Dankseite, auf der Ihr Dank Ihren Befragten abgebildet wird.




Tipp: Die Dankseite kann in der FREE Version nicht geändert werden. Wenn Sie Ihren eigenen Dank bilden wollen, aktivieren Sie Prämiendienste.

026