ACHTUNG: Dies ist eine Umfrage Vorschau, eingereichte Antworten werden nicht gespeichert. Klicken Sie hier, die Umfrage zu ausfüllen.

Fragebogen zur Untersuchung psychosozialer Faktoren der Adipositas

Antworten-Sammlung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Wie alt sind Sie?
Antwort erforderlich

Noch 20 Zeichen übrig

Geschlecht?
Antwort erforderlich

Wie groß sind Sie?
Antwort erforderlich

Noch 250 Zeichen übrig

Derzeitiges Gewicht?
Antwort erforderlich

Noch 250 Zeichen übrig

Beruf / Tätigkeit?
Antwort erforderlich

Noch 250 Zeichen übrig

Kreuzen Sie bitte an inwiefern die folgenden Aussagen auf Sie zutreffen bzw. inwiefern Sie diesen Aussagen zustimmen.

Wenn ich Sport treibe, dann gerne in Gesellschaft.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Alleine fühle ich mich wohler als in Gesellschaft.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich würde öfter vor die Tür gehen, wenn ich wüsste, dass andere mich nicht anstarren würden.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Wenn ich mich einsam fühle und dann etwas esse, geht es mir – zumindest kurzzeitig – besser.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich fühle mich von Normalgewichtigen Menschen falsch verstanden.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Normalgewichtige halten mich für gebildet.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich gehe prinzipiell davon aus, dass Normalgewichtige mir gegenüber Vorurteile hegen.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Wenn ich mich einsam fühle esse ich mehr als sonst.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich hatte auf Grund meiner Adipositas größere Schwierigkeiten, eine Arbeitsstelle zu finden.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Auf Feiern fühle ich mich wohl.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Die in den Medien negative Darstellung von Adipösen trägt dazu bei, dass ich mich außerhalb meines Bekanntenkreises unwohl fühle.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich werde im Beruf auf Grund meiner Adipositas von Vorgesetzten benachteiligt.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Die Anzahl meiner sozialen Kontakte würde ich als ausreichend bezeichnen.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich finde, dass Adipöse im Großen und Ganzen mit ihrem Problem alleine gelassen werden.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Im Beruf wird mir dasselbe zugetraut wie meinen normalgewichtigen Kollegen.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Wenn Freunde oder Familie auswärts essen gehen wollen, sage ich meistens ab.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Wenn Adipositas in der heutigen Gesellschaft besser akzeptiert würde, wäre ich neuen sozialen Kontakten gegenüber offener.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Normalgewichtige halten meine Adipositas für selbst verschuldet.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich muss mich im Beruf stärker beweisen als Normalgewichtige.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich habe das Gefühl, von anderen als ungepflegt empfunden zu werden.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Ich verbringe gerne Zeit mit Menschen außerhalb meines engsten Bekanntenkreises.
Antwort erforderlich

trifft gar nicht zu
trifft voll zu

Vielen Dank für Ihre Teilnahme! :-)