.

Konsolidierung und Optimierung von zwei Lagerstandorten bei der Grieshaber GmbH


Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

wir bitten Sie, sich fünf Minuten Zeit zu nehmen, um an einer wichtigen Umfrage teilzunehmen. Diese Umfrage bietet Ihnen die Gelegenheit, verschiedene Prozesse innerhalb unseres Lagers sowie deren Konsolidierung auf einer Skala von 1 bis 10 zu bewerten, wobei 1 für „sehr schlecht“ und 10 für „sehr gut“ steht.

Ihre Rückmeldungen sind für uns von großem Wert, um kontinuierliche Verbesserungen vorzunehmen und unsere Abläufe zu optimieren.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Wagner

Gesichert
1

Der Wareneingangsprozess ist effizient gestaltet.

2

Die Waren werden schnell und präzise erfasst und überprüft.

3

Die Einlagerung erfolgt problemlos.

4

Die verwendeten Systeme und Technologien sind angemessen

5

Der Bestand wird regelmäßig und ausreichend überprüft.

6

Die Bestände sind an die Umschlagshäufigkeit angepasst.

7

Der Kommissionierungsprozess ist leicht zu verstehen.

8

Die Kommissionierung erfolgt schnell und präzise.

9

Der Kommissionierungsprozess ist automatisiert.

10

Es gibt selten Probleme mit der Genauigkeit der Kommissionierung.

11

Die Lagerhaltungskosten werden regelmäßig analysiert.

12

Es wird eine sinnvolle Lagerstrategie angewendet.

13

Die Lagerfläche ist gut genutzt

14

Die Regalarten sind genau auf die Bestandsware angepasst.

15

Die Leistungskennzahlen sind stets positiv

16

Eine Konsolidierung der Lagerstandorte würde die Effizienz steigern.

17

Die Konsolidierung würde die Rentabilität verbessern.

18

Es gibt wesentliche Risiken bei der Konsolidierung der Standorte.