ACHTUNG: Dies ist eine Umfrage Vorschau, eingereichte Antworten werden nicht gespeichert. Klicken Sie hier, die Umfrage zu ausfüllen.

Umfrage zur Podiumsdiskussion auf dem 2. Bau-Vergabetag am 21.06.2018 in Berlin

Antworten-Sammlung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank, dass Sie den Weg zu unserer Umfrage gefunden haben und sich einige Minuten dafür Zeit nehmen.

Falls Sie noch nicht zum 2. Bau-Vergabetag angemeldet sind, würden wir uns natürlich sehr freuen, Sie auch persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen.

Die Anmeldung erreichen Sie über https://www.bau-vergabetag.de/seite/anmeldung/

Freundliche Grüße aus Berlin

Ihr DVNW-Team

Welche Rolle passt zu Ihnen?
Antwort erforderlich

Noch 100 Zeichen übrig

Wie groß ist ca. der Anteil der Bauvergaben gemäß VOB/A an allen Vergabeverfahren in Ihrer Vergabestelle/Beschaffungsstelle/Organisationseinheit/Unternehmen?
Antwort erforderlich

Haben Sie sich in Ihrer Vergabestelle/Beschaffungsstelle/Organisationseinheit bereits mit dem Thema Building Information Modelling (BIM) zur Nutzung in Bauprojekten beschäftigt?
Antwort erforderlich

Haben Sie mitgewirkt oder wirken Sie aktuell in einem Bauprojekt der öffentlichen Hand in Deutschland mit, das unter Verwendung des Building Information Modelling (BIM) geplant und realisiert wird?
Antwort erforderlich

Haben Sie persönlich bereits eine Schulung zum Thema Building Information Modelling (BIM) mit Bezug zum Vergabe- und Vertragsrecht besucht?
Antwort erforderlich

Glauben Sie, dass die Planungsmethode BIM (gemeinsames Planen aller Bauprojektbeteiligten - also auch der Bauunternehmer - vor der Ausschreibung der Bauleistung) gut in die bisherigen vergaberechtlich bewährten Abläufe von Bauvergabeverfahren passt?
Antwort erforderlich

zu Frage 5. - Welche Schwierigkeiten sehen Sie in Bauvergabeverfahren, die bereits von Beginn an auf der Planungsmethode BIM basieren?

Noch 1500 Zeichen übrig

Muss Ihres Erachtens die VOB/A auf die Planungsmethode Building Information Modelling (BIM) hin angepasst werden?
Antwort erforderlich

Zwischenfrage zur VOB: Glauben Sie die VOB/A sollte als eigenständige Rechtsordnung beibehalten werden? Oder sollte sie in einem einheitlichen Vergaberecht (z.B. Bundesvergabegesetz) aufgehen wie zuvor die VOL/A und die VOF in der VgV?
Antwort erforderlich

Glauben Sie, dass Building Information Modelling (BIM) Bauzeiten und Kosten wirklich verringern kann?
Antwort erforderlich

Glauben Sie, dass Building Information Modelling (BIM) die Qualität von Bauwerken verbessern kann?
Antwort erforderlich

Glauben Sie, dass die öffentliche Auftraggeberseite in Deutschland insgesamt bereits ausreichend auf das Thema Building Information Modelling (BIM) eingestellt ist?
Antwort erforderlich

Sind der Meinung, dass Building Information Modelling (BIM) künftig als Planungsmethode gesetzlich für alle Neubauprojekte der öffentlichen Hand ab einem bestimmten Auftragswert vorgeschrieben sein müsste (wie z.B. bereits in Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Niederlande u.a.)?
Antwort erforderlich

Glauben Sie, dass Building Information Modelling (BIM) zur Marktverdrängung kleinerer und mittlerer Anbieter von Bau- und Planungsleistungen zugunsten der großen Baukonzerne und Planungsbüros führen wird?
Antwort erforderlich

Sind Sie der Meinung, dass Building Information Modelling (BIM) sowie der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) bei der Planung von Bauwerken zu einem Preisdruck auf die Honorare von Architekten und Planern in Deutschland führen wird?
Antwort erforderlich

Haben Sie eine Frage oder eine Anregung, die Sie gerne in der Podiumsdiskussion gestellt oder vorgetragen wissen möchten?

Noch 1500 Zeichen übrig

Wünschen Sie mehr Informationen und Angebote des DVNW zum Thema Building Information Modelling (BIM) in Bezug auf Vergabe- und Vertragsrecht?
Antwort erforderlich

Planen Sie am 5. Deutschen Vergabetag am 25./26.10.2018 teilzunehmen? (www.deutscher-vergabetag.de)
Antwort erforderlich