Notfallsanitäterausbildung am UKL - Eingangsbefragung

Sehr geehrte Auszubildende zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, diesen kleinen Eingangsfragebogen im Rahmen der Notfallsanitäterausbildung am Universitätsklinikum Leipzig auszufüllen. Die Ergebnisse, welche selbstverständlich anonymisiert verarbeitet werden, sollen uns helfen, die berufspraktische Ausbildung noch zielgerichteter und strukturierter zu gestalten und mögliche Schwachstellen zu identifizieren.

Im folgenden Fragebogen zu Beginn der berufspraktischen Ausbildung in unserer Klinik geht es hauptsächlich um allgemeine Angaben zu Ihrer Vorausbildung und damit verbundenen Vorkenntnissen sowie um Ihre Erwartungen an die praktische Ausbildung, um später abgleichen zu können, ob diese auch erfüllt wurden.

Vielen Dank für Ihre Zeit.

Wie alt sind Sie?
Antwort erforderlich

Noch 20 Zeichen übrig

Wie ist Ihr Geschlecht?
Antwort erforderlich

Was ist Ihr höchster schulischer Abschluss?
Antwort erforderlich

Verfügen Sie bereits über Rettungsdienstliche Vorerfahrung?
Antwort erforderlich

Welches war Ihr hauptsächliches Einsatzgebiet

Mehrfachnennung möglich.  Wenn Sie keine rettungsdienstliche Vorerfahrung haben, lassen Sie die Frage bitte einfach aus.

Verfügen Sie über eine sonstige medizinische Ausbildung?
Antwort erforderlich

Mehrfachnennung möglich

Über welchen Träger läuft Ihre Ausbildung?
Antwort erforderlich

Die Lehrrettungswache welcher Organisation besuchen Sie?
Antwort erforderlich

Wie wichtig stufen Sie den Erwerb der folgenden Maßnahmen für sich selbst ein? (1=sehr wichtig, 6=unwichtig)

Atemwegsmanagement

1
2
3
4
5
6
Freihalten der Atemwege mit einfachen Hilfsmitteln
Beutel-Masken-Beatmung
Endotracheale Intubation
Supraglottisches Atemwegshilfen (LTS, LAMA)
Assistenz bei der Koniotomie
Nichtinvasive Beatmung
Umgang mit tracheotomierten Patienten
Tiefes endobronchiales Absaugen

Wie wichtig stufen Sie den Erwerb der folgenden Maßnahmen für sich selbst ein? (1=sehr wichtig, 6=unwichtig)

Maßnahmen bei Beeinträchtigung der Atmung / Beatmung

1
2
3
4
5
6
Nadeldekompression des Thorax
Umgang mit verschiedenen Beatmungsgeräten

Wie wichtig stufen Sie den Erwerb der folgenden Maßnahmen für sich selbst ein? (1=sehr wichtig, 6=unwichtig)

Maßnahmen zur Kreislaufstabilisierung

1
2
3
4
5
6
Lagerung des kritisch kranken Patienten
Anlage peripher venöser Zugänge
Anlage intraossärer Zugänge
Vorbereiten / Wechsel von Infusionen

Wie wichtig stufen Sie den Erwerb der folgenden Maßnahmen für sich selbst ein? (1=sehr wichtig, 6=unwichtig)

Erweiterte rettungsdienstliche Maßnahmen

1
2
3
4
5
6
Assistenz bei der Narkoseeinleitung und Intubation
Assistenz beim Transport beatmeter Patienten
Assistenz bei der Thoraxdrainage
Assistenz bei der ZVK-Anlage
Assistenz bei der Anlage arterieller Kanülen
Assistenz bei der Analgesie / Analgosedierung
Überwachung des beatmeten Patienten

In welchen Bereichen wünschen Sie sich durch die Notfallsanitäterausbildung künftig (im Vergleich zur Rettungsassistentenausbildung) eine bessere Handlungskompetenz / Regelkompetenz?

Mehrfachnennungen möglich

Haben Sie bei einem Notfallpatienten schon einmal erweiterte Maßnahmen im Rahmen der Notkompetenz ohne Anwesenheit eines Notarztes durchgeführt?

Haben Sie sich immer ausreichend für diese Maßnahme ausgebildet gefühlt?

Sonstige Anmerkungen / Wünsche / Hinweise

Noch 1500 Zeichen übrig