.

Fragebogen zu Deutscher Gebärdensprache (DGS) in Brandenburg

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die folgende Umfrage auszufüllen.

Gesichert
1

Wie alt bist du?

2

Bist du gehörlos oder hörgeschädigt?

3

Mit welchem Alter hast du DGS gelernt?

4

Siehst du persönlich DGS als Muttersprache, Zweitsprache oder Fremdsprache an? (Es kann auch etwas anderes angegeben werden!)

Erklärung: Muttersprache beschreibt die Sprache, die man meist als erstes gelernt hat. Es ist oft die Sprache, mit der man sich am meisten verbunden fühlt. Für viele deutsche Menschen ist deutsche Lautsprache die Muttersprache. Zweitsprache ist die Sprache, die man als Zweites lernt. Menschen sprechen sie häufig nicht so oft wie ihre Muttersprache. Für einige türkische Menschen in Deutschland ist deutsche Lautsprache eine Zweitsprache. Fremdsprache ist eine Sprache, die zusätzlich gelernt und gesprochen wird. Oft lernen Menschen sie freiwillig und sprechen die Sprache nicht oft. Manche deutsche Menschen sprechen Spanisch.
5

Wo/Wie hast du DGS gelernt?

Beispiel: In der Schule, durch Eltern oder in einem Kurs
6

Benutzt du DGS regelmäßig im Alltag? Gibt es bei der Kommunikation Schwierigkeiten?

7

Wo und wie nimmst du DGS in Brandenburg wahr?

8

Benötigt es mehr Akzeptanz, Förderung und/oder Sichtbarkeit für DGS in Brandenburg? Wenn ja, was wünschst du dir für mehr Sichtbarkeit von DGS?

9

Platz für weitere Anmerkungen und Ergänzungen

Vielen Dank für deine Teilnahme an der Umfrage