.

Umfrage zum Thema: Entwicklungspotenzial des BCIM-Wirtschaftskorridors als Instrument zur Armutsbekämpfung: eine logistische Analyse im Rahmen der Neuen Seidenstraße


Gesichert

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

im Rahmen dieser Masterarbeit wird die Neue Seidenstraße Chinas, insbesondere der BCIM-Wirtschaftskorridor, untersucht. Diese Initiative zielt darauf ab, einen neuen Wirtschaftskorridor zu schaffen, der Bangladesch, China, Indien und Myanmar verbindet. Aufgrund politischer Differenzen wurde der Korridor bislang noch nicht umgesetzt. Diese Arbeit soll klären, ob durch den Aufbau dieses Korridors und unter Berücksichtigung logistischer Aspekte die Armut in den beteiligten Ländern reduziert werden kann. Die Daten dieser Umfrage sind entscheidend, um diese Fragestellung zu beantworten.

Ihre Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig und anonym. Alle erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Das Ausfüllen der Umfrage dauert etwa 10-15 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Unterstützung!

1

Was wäre Ihnen als Unternehmer bei der Warenlieferung besonders wichtig?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
2

Was würden Sie als Unternehmer bei der Warenlieferung gerne vermeiden?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
3

Welchen Lieferweg würden Sie als Bekleidungsunternehmen bevorzugen, wenn sie 200 Ladeeinheiten (LE) transportieren müssten?

Lieferweg (Versanddauer, Kapazität, Preis, Frequenz) Wählen Sie eine Antwort.
4

Welchen Lieferweg würden Sie als Technikunternehmen bevorzugen, wenn sie 50 Ladeeinheiten (LE) transportieren müssten?

Lieferweg (Versanddauer, Kapazität, Preis, Frequenz) Wählen Sie eine Antwort.
5

Welchen Lieferweg würden Sie als Pharmazeutisches Unternehmen bevorzugen, wenn sie 100 Ladeeinheiten (LE) transportieren müssten?

Lieferweg (Versanddauer, Kapazität, Preis, Frequenz) Wählen Sie eine Antwort.
6

Welche geografischen Vorteile sind wichtige Standortfaktoren für die Ansiedlung von Firmen im BCIM-Korridor?

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile.
7

Welche Zukunftsszenarien lassen sich im Rahmen der Neuen Seidenstraße ableiten?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
8

Welche potenziellen Auswirkungen könnte der Padma Bridge Rail Link hervorbringen?

Der Padma Bridge Rail Link ist so gestaltet, dass er eine vierspurige Autobahn auf der obersten Ebene sowie eine Flussbrücke und eine Eisenbahnlinie auf den unteren Ebenen umfasst. Das Projekt verbindet wichtige Häfen Bangladeschs und integriert sich in die Dhaka-Chittagong Autobahn, die eine Verbindung zu Nordostindien, Bhutan und Ost-Nepal ermöglicht. Dies verbessert die Mobilität für 30 Millionen Menschen im Südwesten Bangladeschs und fördert den Handel entlang der asiatischen Fernstraße Nr. 1 und des transasiatischen Eisenbahnnetzes. Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
9

Welche potenziellen Auswirkungen könnte der Muse-Mandalay-Eisenbahnprojekt hervorbringen?

Muse-Mandalay-Eisenbahnprojekt: Muse ist eine zentrale Grenzstadt Myanmars zu China. Das Projekt verbindet sich mit den Eisenbahnprojekten der chinesischen Provinz Yunnan und erweitert den östlichen Korridor. Die elektrische Bahnstrecke wird 430 km lang sein, fünf Bahnhöfe umfassen und eine Geschwindigkeit von 160 km/h erreichen. Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
10

Welche potenziellen Auswirkungen könnte der Trans-Eurasia-Express hervorbringen?

Eisenbahnverbindung zwischen Chongqing und Hamburg: Der erste Ganzzug zwischen Chongqing (China) und Duisburg (Deutschland) verbindet Asien und Europa und reduziert die Lieferzeit auf 16 Tage im Vergleich zu 32 Tagen auf dem Seeweg. Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
11

Welche länderübergreifenden Maßnahmen der Neue Seidenstraße sind am effektivsten für die Bildung von Lieferketten und den Handel?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
12

Welche Veränderungen können erwartet werden, wenn die Neue Seidenstraße Fortschritte macht und sich die Lebensbedingungen verbessern?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
13

Welche potenziellen Wertschöpfungsketten und Handelsstrukturen würden Ihrer Meinung nach die wirtschaftliche Entwicklung im BCIM-Korridor fördern?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten.
14

Geschlecht

Wählen Sie eine Antwort.
15

Alter

Wählen Sie eine Antwort.
Vielen Dank für das Ausfüllen von dieser Umfrage.
Teilen Sie diese Umfrage und helfen uns, mehr Antworten zu bekommen.