.

Investitionsentscheidungen im Fuhrpark hinsichtlich der verpflichtenden Reduktion der Treibhausgasemissionen

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Swantje Rose, im Rahmen meiner Abschlussarbeit im Studiengang Transportwesen/ Logistik an der Hochschule Bremerhaven möchte ich gerne eine Umfrage zu dem oben genannten Thema unter Speditionen und Unternehmen mit eigenem Fuhrpark durchführen.

Ziel dieser Arbeit ist es, Zukunftsperspektiven der Antriebstechnologien in der Transportbranche zu betrachten und ein Stimmungs- und Meinungsbild der Transportbranche hinsichtlich der politischen Ziele und Maßnahmen der EU zu schaffen. Es soll erfasst werden, inwieweit betroffene Unternehmen schon Handlungsperspektiven sehen und ob die gestellten Anforderungen der Politik realistisch umsetzbar sind.

Wenn Sie daran Interesse haben, möchte ich Ihnen die Ergebnisse und die fertige Ausarbeitung natürlich nicht vorenthalten. Nennen Sie mir am Ende der Umfrage gerne einen Kontakt, sodass ich Ihnen die Arbeit im Anschluss zur Verfügung stellen kann.

Da sich diese Umfrage auf Entscheidungen in Ihrem Fuhrpark bezieht, möchte ich Sie bitten, sollte diese Umfrage noch nicht die entsprechende Person erreicht haben, die Umfrage an den oder die Fuhrparkleiter*in oder eine ähnlich verantwortliche Person weiterzuleiten.

Der Fragebogen umfasst 16 Fragen und wird Sie etwa 10-15 Minuten Ihrer Zeit kosten.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Gesichert

Allgemeine Fragen zu Ihrem Unternehmen und dem Fuhrpark

1

An welchem Standort befindet sich Ihr Unternehmen?

Mindestens Bundesland nennen
2

Wie viele schwere Nutzfahrzeuge (N3, ab 12t zulässigem Gesamtgewicht) umfasst Ihr aktueller Furhpark?

Wählen Sie eine Antwort
3

Welche Antriebstechnologien nutzen Sie in Ihrer aktuellen Flotte (Fahrzeuge der Klasse N3)?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten

Allgemeine Fragen zu Fuhrpark betreffenden Investitionsentscheidungen

4

Wie weit im Voraus werden den Fuhrpark betreffende Investitionsentscheidungen in Ihrem Unternehmen geplant?

Wählen Sie eine Antwort
5

Welche Reichweite benötigen die von Ihnen eingesetzten schweren Nutzfahrzeuge?

Wählen Sie eine Antwort

Fragen zu alternativen Antriebstechnologien im Allgemeinen

6

Haben Sie sich im Unternehmen bereits mit der Dekarbonisierung Ihres Fuhrparks durch alternative Antriebstechnologien beschäftigt?

Wählen Sie eine Antwort
7

Für welche der unten genannten Antriebstechnologien sehen Sie grundsätzlich und allgemein betrachtet Chancen in der Zukunft?

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
8

In welchen Bereichen sehen Sie Hürden für den Umstieg auf alternative Antriebstechnologien?

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
9

Gibt es weitere Bereiche in denen Sie Hürden für den Umstieg auf alternative Antriebstechnologien sehen?

Ihren Fuhrpark betreffende Fragen zu alternativen Antriebstechnologien

10

Besteht auf Ihrem Betriebsgelände, besonders hinsichtlich des Platzbedarfs und der Stromversorgung, die Möglichkeit eine eigene Tank-/ Ladeinfrastruktur zu errichten?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten
11

Haben Sie sich schon damit auseinander gesetzt wie viel Budget Sie für den Umstieg auf alternative Antriebstechnologien in etwa aufwenden müssen?

Wählen Sie eine Antwort
12

Welche Antriebstechnologie können Sie sich für Ihren Fuhrpark in Zukunft vorstellen, um die fossilen Treibstoffe komplett zu ersetzen?

Wählen Sie eine oder mehr Antworten

Ihre Meinung zu den Zielen und Maßnahmen der Europäischen Union für den Verkehrssektor

13

Zur Erreichung der Klimaziele hat die EU Flottengrenzwerte für schwere Nutzfahrzeuge festgelegt. Sind diese Ihrer Meinung nach praktisch umsetzbar?

Wählen Sie eine Antwort
14

Teilen Sie mir hier gerne Ihre Meinung zu den Zielen und Maßnahmen ausführlicher mit:

15

Was muss Ihrer Meinung nach getan werden, um den Umstieg auf alternative Antriebe im Transportsektor (noch) attraktiver zu gestalten?

16

Gibt es weitere Maßnahmen, die zur Reduktion der verkehrsbedingten Emissionen beitragen, die Sie in Ihrem Unternehmen umsetzen/ umsetzen möchten?

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben an meiner Umfrage teilzunehmen.


Bei weiteren Fragen oder Anregungen Ihrerseits freue ich mich wenn Sie mich über folgende Email-Adresse kontaktieren: swantje.rose@gmx.de


Ich würde mich freuen, wenn Sie den Umfragelink an bekannte Spediteure/ Unternehmer mit eigenem Fuhrpark weiterleiten, um in der Umfrage ein möglichst breites Stimmungsbild einfangen zu können.


Datenschutzhinweis: Die Daten werden ausschließlich für den Zweck der Abschlussarbeit verwendet.

17

Wenn Sie an den Ergebissen der Ausarbeitung Interesse haben, nennen Sie mir hier bitte einen Kontakt inklusive E-Mail Adresse:

18

Gibt es andere Antriebstechnologien, die in der Umfrage nicht genannt wurden, zu denen Sie Ihre Erfahrung oder Meinung mitteilen möchten?

19

Haben Sie noch Anregungen zu dem Thema?

Dann teilen Sie mir diese gerne hier mit oder kontaktieren Sie mich über die oben genannte Adresse.