Senden Umfrage...

Vielfalt und Gleichstellung in Ihrem Unternehmen

Guten Tag,

bitte widmen Sie diesen 15 Fragen ca. fünf Minuten Ihrer Zeit.

Falls Sie eine oder mehrere Fragen mit "nein" oder mit "nur teilweise" beantwortet haben, dann analysieren wir gerne mit Ihnen die Gründe dafür. Wir beraten und begleiten Sie dabei, Vielfalt und Gleichstellung zu verbessern. Davon profitieren Unternehmen und Beschäftigte!

Verwenden Sie für ein unverbindliches Auswertungsgespräch unser Kontaktformular, oder schreiben Sie an <office@gdi-consulting.at>.

oder drücken Sie Enter

Würden Sie die Zusammensetzung Ihrer Belegschaft als vielfältig und heterogen beschreiben? Besteht eine Unternehmenskultur, welche Vielfalt aktiv fördert und wertschätzt?

Beschäftigen Sie mehrere Generationen und nutzen in Ihren Teams bewusst die Vielfalt der unterschiedlichen Arbeits- und Lebenserfahrungen und Sichtweisen, um zukunftsfähig zu bleiben und Innovationen voranzutreiben?

Sind in Ihrem Unternehmen Frauen auf allen Ebenen und in allen Fachbereichen mindestens zur Hälfte vertreten?

Sind Frauen in jenen Fachbereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zumindest in dem Maße vertreten, in welchem sie diese Ausbildungs- oder Studienrichtung absolvieren?

Werden Personen mit körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen und besonderen Bedürfnissen in Positionen beschäftigt, die ihre Talente sichtbar machen und fördern?

Bildet Ihr Unternehmen jene gesellschaftliche Vielfalt ab, die im Hinblick auf ethnische und kulturelle Herkunft sowie im Hinblick auf Religion oder sexuelle Orientierung bei Ihren KundInnen besteht?

Praktizieren Sie im Unternehmen eine individualisierte und langfristige Karriereförderung, die auf unterschiedliche Bedürfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen Rücksicht nimmt? Z.B. auf vorübergehend reduzierte Arbeitszeiten wegen Kinderbetreuung oder Angehörigenpflege?

Wird Weiterbildung und Höherqualifizierung so gestaltet, dass z.B. auch Personen mit vorübergehenden Betreuungsaufgaben, Teilzeitbeschäftigte wie auch ältere Personen in Angebote einbezogen werden und diese auch tatsächlich wahrnehmen können?

Werden offene Stellen transparent im Haus bekannt gemacht? Immer? Allen? (Z.B. wäre dies gewährleistet durch eine zentrale flächendeckende Ausschreibung im Intranet.)

Gibt es objektivierte und transparent gemachte Kriterien für die Auswahl von geeigneten KandidatInnen für offene Positionen, und sind diese ausschließlich an der Qualifikation orientiert?

Gibt es (auch außerhalb der HR) ein Bewusstsein und Know-how darüber, wie sog. unconscious bias, blinde Flecken oder genderspezifisches Rollenverhalten Entscheidungen beeinflussen? Wird dafür gesorgt, dass dieses Bewusstsein und Wissen z.B. bei Stellenbesetzungen, Personalauswahl und -entwicklung einbezogen wird, um tatsächlich die besten Köpfe zu finden?

Wird ein Führungsstil, der an Zielen und MitarbeiterInnen gleichermaßen orientiert ist, vorgelebt, gefördert und belohnt?

Werden Personen für die gleiche Leistung gleich entlohnt?

Gibt es transparente Gehaltsschemata?

Legen die Verantwortlichen Wert darauf, dass Ihr Unternehmen in der Öffentlichkeitsarbeit, Außendarstellung, Kontakt mit KundInnen, beim Employer Branding wie auch in Marketing und Werbung als gleichstellungsfreundliches und Vielfalt förderndes Unternehmen wahrgenommen wird?

Vielen Dank für Ihre Antwort und Zeit.

Jetzt erstellen Sie eigene Umfrage kostenlos!

100+ Umfrage Vorlagen bereit zum schnellen Start
Erstellen Sie eine Umfrage für alle Handys
Erhalten Sie Antworten für unterschiedliche Fragen
Kostenlos Umfrage Erstellen

Copyright © ‎2012-2017 Survio. 2012 - 2018 Survio. All rights reserved.