.

Gleichstellung in der Slavistik (Fragebogen für Lehrende)

Das Ziel dieser Studie ist es, Einblicke in die Situation mit der Gleichstellung der Geschlechter am Seminar für Slavistik & Lotman-Institut für russische Kulturstudien an der RUB zu geben. Die Antworten zu den vorgeschlagenen Fragen sollen hauptsächlich zwei Zwecken dienen. Einerseits sollen damit themenbezogene Erfahrungen der Studierenden und Lehrenden gesammelt und bewertet werden. Andererseits soll die Studie den Seminarzugehörigen Anregungen und Ideen für die Diskussion zur möglichen Änderung bzw. Verbesserung ihrer „Gleichstellungspolitik“ geben. Primär soll der Umgang mit Frauen und Männern am Seminar für Slavistik & Lotman-Institut für russische Kulturstudien untersucht werden.

Der Fragebogen nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch. Die erhobenen Daten werden anonym behandelt und ausgewertet. Bei den Fragen geht es um Ihre persönliche Sichtweise, meistens bezogen auf den Unterricht und den akademischen Alltag. Da Sie unterschiedliche Lehrveranstaltungen anbieten, beziehen Sie bitte Ihre Antworten auf die Gesamtheit des von Ihnen angebotenen Lehrveranstaltungen. Bei diesen Fragen gibt es keine richtigen und falschen Antworten. Können Sie eine Frage nicht beantworten, vermerken Sie dies bitte in der Spalte „kann ich nicht beurteilen“. Wenn Sie Ihre Erfahrung etwas ausführlicher beschreiben möchten, nutzen Sie die Kommentarzeilen am Ende jedes Abschnitts.

Dafür, dass Sie sich für unser Anliegen kurz Zeit nehmen, danken wir Ihnen bereits im Voraus!

Gesichert

1. ANGABEN ZUR PERSON

1

Ich bin

Wählen Sie eine Antwort
2

Ich bin

Wählen Sie eine Antwort
3

Ich habe

Wählen Sie eine Antwort
4

Meine Muttersprache ist

5

Meine zweite (Mutter)Sprache ist

6

Ich spreche/lerne weitere Sprachen

Wählen Sie eine Antwort
7

Staatsangehörigkeit(en)

8

Geburtsland

9

Seit wie vielen Jahren leben Sie schon in Deutschland?

10

Sind Ihre Eltern in Deutschland geboren?

2. LEHRE

11

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
12

Am Seminar für Slavistik & Lotman-Institut für russische Kulturstudien ist ein zahlenmäßig ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Geschlechtern:

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
13

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
14

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
15

Ihr Kommentar zu diesem thematischen Abschnitt (falls erwünscht)

3. ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN UND SOCIAL MEDIA

16

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
17

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
18

Ihr Kommentar zu diesem thematischen Abschnitt (falls erwünscht)

4. CHANCENGLEICHHEIT

19

Die Vereinbarkeit von Familie und Studium wird für die Studierenden an der RUB unterstützt durch…

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
20

Die Vereinbarkeit von Familie und Studium wird für die Lehrenden an der RUB unterstützt durch…

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
21

Nutzen Sie solche Angebote der RUB wie z.B. Career Service, mycareer@RUB, Chancengleich etc.?

22

Nehmen Sie an den Workshops und Infoveranstaltungen der RUB zu Themen Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit im Beruf, Frau und Karriere etc. teil?

23

Ihr Kommentar zu diesem thematischen Abschnitt (falls erwünscht)

5. DISKRIMINIERUNG

(Diskriminierung bezeichnet in diesem Fall eine ungerechtfertigte Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen aufgrund bestimmter Merkmale.)

24

Sind Sie am Seminar für Slavistik & Lotman-Institut für russische Kulturstudien schon einmal aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert worden?

25

Falls ja, wie negativ waren diese Diskriminierungserfahrungen für Sie?

26

Falls ja, wie sind Sie mit dieser Diskriminierungserfahrung umgegangen?

27

Sind Sie am Seminar für Slavistik & Lotman-Institut für russische Kulturstudien schon einmal diskriminiert worden, weil Sie sich um Kind / betreuungsbedürftige Personen kümmern müssen?

28

Falls ja, wie negativ waren diese Diskriminierungserfahrungen für Sie?

29

Falls ja, wie sind Sie mit dieser Diskriminierungserfahrung umgegangen?

30

Kennen Sie die Antidiskriminierungsrichtlinie der RUB?

31

Nutzen Sie solche Angebote der RUB wie z.B. Antidiskriminierungsstelle, Psychologische Beratung für alle Beschäftigten der RUB, Personalrat der wissenschaftlich/künstlerisch Beschäftigten etc.?

32

Nutzen Sie solche Angebote der Fakultät für Philologie an der RUB wie z.B. Gleichstellungsbüro der Fakultät für Philologie, Diversitätsbeauftragte der Fakultät für Philologie, Schlichtungsstelle Slavistik etc.?

33

Nutzen Sie solche Angebote der RUB wie z.B. All-Gender-Toiletten, Frauenparkplätze, Raum der Stille etc.?

34

Ihr Kommentar zu diesem thematischen Abschnitt (falls erwünscht)

6. ABSCHLUSS

35

Wählen Sie eine Antwort in jeder Zeile
36

Sie sind am fast Ende der Studie angekommen. Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?