Schulausschluss Elternfragebogen

Einleitung

Diese Umfrage beschäftigt sich mit dem Thema: Unterrichtsausschlüsse als Erziehungsmaßnahme.

Laut den Schulgesetzen der jeweiligen Länder (bspw. SchuG Baden-Württemberg §90) ist es einer Schule möglich, einen Schüler aus bestimmten Gründen für einige Zeit vom Unterricht auszuschließen. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf das Familienleben, da mit dem Ausschluss nicht nur ein anderer Tagesablauf einhergehen muss, sondern auch, weil in solchen Fällen oft das Jugendamt eingeschaltet wird.

Diese Umfrage richtet sich besonders an Eltern, deren Kinder schon einmal von einem Unterrichtsausschluss betroffen waren. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Frage, ob diese Strafmaßnahme noch sinnvoll und zeitgemäß ist.

Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen wahrheitsgemäß. Fragen, die Sie nicht beantworten wollen, können Sie unausgefüllt lassen.

Diese Umfrage findet anonym statt. Persönliche Daten werden nicht erfasst!

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Wie alt ist Ihr Kind?
Antwort erforderlich

Noch 20 Zeichen übrig

Welches Geschlecht hat Ihr Kind?
Antwort erforderlich

In welchem Bundesland leben Sie?
Antwort erforderlich

Noch 100 Zeichen übrig

Welche Schulform besucht Ihr Kind momentan?
Antwort erforderlich

Wenn Ihr Kind schon einmal die Schule wechseln musste, welche Schulform besuchte es vorher?
Antwort erforderlich

Welche Klasse besucht Ihr Kind momentan?
Antwort erforderlich

Noch 50 Zeichen übrig

Wurde bei Ihrem Kind eine Diagnose auf ADS/ADHS gestellt?
Antwort erforderlich

In welcher Klasse hatte Ihr Kind seinen ersten Unterrichtsausschluss?
Antwort erforderlich

Noch 250 Zeichen übrig

Wie lang wurde Ihr Kind beim ersten Mal vom Unterricht ausgeschlossen?
Antwort erforderlich

Welche Gründe hatte der erste Unterrichtsausschluss? (Mehrfachnennung möglich)
Antwort erforderlich

Kam es nach diesem ersten Mal zu weiteren Unterrichtsausschlüssen?
Antwort erforderlich

Wie lang waren die folgenden Unterrichtsausschlüsse?
Antwort erforderlich

Welche Gründe hatten die folgenden Unterrichtsausschlüsse? (Mehrfachnennung möglich)
Antwort erforderlich

Hatten Sie den Eindruck, dass Ihr Kind den Ausschluss vom Unterricht als Strafe empfunden hat?
Antwort erforderlich

Hat Ihr Kind sein Verhalten an der Schule nach dem Unterrichtsausschluss geändert?
Antwort erforderlich

Wie hat Ihr Kind seine Zeit während des Unterrichtsausschlusses verbracht? (Mehrfachnennung möglich)
Antwort erforderlich

Vor einem Unterrichtsausschluss muss es mindestens zu einer Schulkonferenz kommen. Welchen Eindruck hatten Sie von diesem Treffen?
Antwort erforderlich

Bei mehrmaligen Unterrichtsausschlüssen, muss das Jugendamt eingeschaltet werden. Wie waren Ihre Erfahrungen mit dem Jugendamt?
Antwort erforderlich

Welche Alternative zu einem Unterrichtsausschluss würden Sie sich wünschen? (Mehrfachnennung möglich)
Antwort erforderlich

Danke für Ihre Teilnahme

Die eigentliche Umfrage ist vorbei. Dennoch sollen Sie die Gelegenheit haben, offene Fragen zu stellen, Anregungen zu geben oder einmal anonym Ihre Erfahrungen zum Thema mitzuteilen.

Senden Sie dazu einfach eine Email mit dem Betreff "Schulausschluss" an das Lerntherapie-Zentrum Bad Schönborn.

https://www.lerntherapie-badschoenborn.de/

Der Verfasser der Umfrage behält sich vor, Teile von Erfahrungsberichten anonymisiert für das Verfassen von Fachliteratur zu nutzen.