Umfrage zu den Auswirkungen des Coronavirus/COVID-19

Hallo,

die Nachrichten sind geprägt vom Coronavirus/COVID-19 und in die sozialen Netzwerke mögen wir schon gar nicht mehr schauen, so sehr greift da die Panikmache um sich.

Was aber Fakt ist, sind die Verschiebungen oder Absagen zahlreicher Veranstaltungen. Egal, ob Verschiebung oder Absage, beides tut erst mal gleich weh, denn die direkt geplanten Einnahmen brechen einfach so weg.

Und hier ist es auch wieder knallhart deutlich. Ob Kurzarbeitergeld oder andere schnellwirkende Hilfsmaßnahmen, die die Regierung bereitstellen kann - sie sind in der Regel nichts für das Heer der Freelancer und Selbstständigen, die unsere Branche prägen.

Bitte macht bei unserer Umfrage zahlreich mit! Nur dann ist es möglich, Zahlen / Daten / Fakten zu erheben. Denn nur gemeinsam sind wir stark und sichtbar.

Die gesamte Umfrage ist wie immer anonym!

Ich bin

Wie schätzt du die gesundheitliche Gefährdung durch das Virus ein? Für dich und dein näheres Umfeld.
Antwort erforderlich

keine Bedrohung
sehr hohe Bedrohung

Wie schätzt du die wirtschaftliche Gefährdung durch das Virus ein?
Antwort erforderlich

keine Gefährdung
hohe Gefährdung

Wie viele Veranstaltungen wurden Dir bereits aufgrund des Coronavirus abgesagt? (in %)
Antwort erforderlich

Kannst du deinen zum jetzigen Zeitpunkt finanziellen Verlust beziffern?
Antwort erforderlich

Wie viel Prozent deines Jahresumsatzes sind das ca.?
Antwort erforderlich

Wie sieht es aktuell mit Anfragen und Neubuchungen aus?
Antwort erforderlich

Wie gut bist du auf so eine Situation vorbereitet?
Antwort erforderlich

Würdest du Hilfe vom Wirtschaftsminsterium in Anspruch nehmen? (Von dort kommt in letzter Konsequenz auch das Kurzarbeitergeld.)
Antwort erforderlich

Was geht dir dazu noch durch den Kopf? Gerne kannst du noch etwas dazu schreiben.

Noch 250 Zeichen übrig