Digitalisierung & Innovation in der Immobilienwirtschaft

Liebe Vordenkerinnen und Vordenker,

In dieser Studie geht es nicht nur darum inwiefern Digitalisierung und innovative Technologien eine Rolle spielen, sondern wie damit in der deutschen Immobilienbranche umgegangen wird.

Neben einer übersichtlichen Präsentation der Ergebnisse erwarten Sie bereits konkrete Lösungsansätze und Hinweise, sodass diese Studie nicht nur beschreibt und analysiert, sondern darüber hinaus praktischen Mehrwert für Ihre Unternehmung bieten wird.

Die Studie wurde von CBRE initiiert, von Heuer Dialog unterstützt und vom Future Real Estate Institute wissenschaftlich durchgeführt. Sämtliche unternehmens - sowie personenbezogenen Daten werden anonymisiert, nur für Studienzwecke verwandt und verbleiben beim Future Real Estate Institute. Somit ist auszuschließen, dass die Rohdaten für kommerzielle Zwecke genutzt werden oder an Dritte weitergegeben werden.

Studienteilnehmer erhalten die Studienergebnisse im Juli 2017 und den eigens für Studienteilnehmer konzipierten "Short Guide to Digital Transformation" des Future Real Estate Institute.

Fröhliches Innovieren und beste Grüße,

Viktor Weber / Gründer & Leiter des Future Real Estate Institute

Persönliche Angaben
Antwort erforderlich

Die Daten werden lediglich zur Verifikation der Daten genutzt und anschließend anonymisiert, um die Validität der Ergebnisse zu maximieren.

Freitext
Vor - & Nachname
Freitext
Titel/Positionsbezeichnung
Freitext
Corporate E-Mail
Freitext

Digitalisierung

Was erwartet sich Ihr Unternehmen von der Digitalisierung?
Antwort erforderlich

Unter dem Begriff Digitalisierung verstehen wir in dieser Studie nicht nur Dinge wie Datenverarbeitung, Apps, Digitales Marketing, neue digitale Geschäftsmodelle, sondern auch neue Technologien im digitalen Umfeld (Künstliche Intelligenz, Big Data, Robotik usw.)

Hat sich das Personal im Zuge der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen verändert?
Antwort erforderlich

Unter einer Führungskraft für Digitales verstehen wir z.B. einen Head of Digitalisation, Head of Innovation oder Chief Innovation Officer etc. | Unter der Abteilung für Digitales verstehen wir ein designiertes, cross-funktionales Team, welches z.B. Informatiker, Ökonomen etc. vereint, um so die Digitale Transformation zu unterstützen

Ja
Nein
Geplant
Nicht Geplant
Weiß ich nicht
Wir haben eine Führungskraft für Digitales
Wir haben eine Abteilung für Digitales
Wir suchen aktiv digitale Talente
Wir bauen dezidiert digitale Talente auf

Wie schätzen Sie Ihre IT-Infrastruktur im Unternehmen ein?
Antwort erforderlich

Anmerkung: Skalierbare Rechnerarchitektur setzt voraus, dass Sie in Ihrem Unternehmen die Leistung Ihrer Basisarchitektur bedarfsgerecht anpassen können, ohne Ihr gesamtes System neu aufzusetzen. Unter einer gut strukturierten Datenbank verstehen wir eine relationale Datenbank deren Aufteilung bzw. Attributerfassung sinnvoll ist und einen guten Zugang bzw. eine gute Datenablage ermöglicht. Ein Data-Mart ist eine Kopie des Teildatenbestandes eines Data-Warehouse, die für einen bestimmten Organisationsbereich oder eine bestimmte Anwendung oder Analyse erstellt wird.

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Wir verfügen über skalierbare Rechnerarchitektur
Wir nutzen Software as a Service (SaaS) Lösungen
Wir nutzen intensiv Cloud Lösungen
Wir haben eine gut strukturierte Datenbank
Wir haben einen zentralen Datamart

Wie digital ist das Management in Ihrem Unternehmen?
Antwort erforderlich

Unter der Vorbildfunktion verstehen wir, dass Ihr Management/Vorstand mit digitalen Themen vertraut ist, selbst digitale Tools nutzt und als Sparring-Partner für innovative Ideen/Projekte fungiert

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Unser Management nimmt eine Vorbildfunktion für Digitales ein
Wir nutzen digitales Workflow-Management
Kommunikation erfolgt digital

Wie digital sind Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen?
Antwort erforderlich

Moderne Hardware/Software bedeutet, dass diese ab 2015 angeschafft wurde und stetig aktuell gehalten wird | Unter Zugang zu Gadgets verstehen wir z.B. die Möglichkeit eine VR Brille zu testen

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Wir verfügen über moderne Hardware
Wir verfügen über moderne Software
Wir können über einen Virtuellen Arbeitsplatz aus dem Home Office arbeiten
Wir haben überall WLAN im
Wir haben Zugang zu innovativen Gadgets

Wie wird digitale Kompetenz von Mitarbeitern im Unternehmen gebildet?
Antwort erforderlich

Unter digitaler Kompetenz verstehen wir, dass Mitarbeiter Kenntnis bzgl. der Möglichkeiten von Datenverarbeitung, digitaler Kommunikation, digitalem Marketing und neuen Geschäftsmodellen sowie ein grundlegendes Verständnis für neue Technologien und deren Implikationen haben. Externes E-Learning sind allgemeine Lernangebote wie z.B. Coursera, Edx.org, Futurelearn usw. | Internes E-Learning bedeutet, dass Sie im Intranet eigene Angebote für Ihr Unternehmen entwickelt haben, welche für Ihre Mitarbeiter/Unternehmer maßgeschneidert wurden | Freiwillig bedeutet hier, dass das Unternehmen eher indifferent ist, ob man Digitale Kompetenz entwickelt oder nicht | Einkauf von Talenten --> Wir stellen digitale Talente ein und bilden nicht das Talent im Unternehmen

Transformation, Innovation & Kreativität

Wie innoviert Ihr Unternehmen?
Antwort erforderlich

Unter Innovationsworkshops verstehen wir einfache Brainstormingsessions bis hin zu umfangreichen ganztägigen Workshops

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Mitarbeiter werden ermutigt innovativ zu sein (z.B. durch Ideenwettbewerbe)
Akquise von innovativen Startups
Innovationsworkshops mit Mitarbeitern
Strategische Partnerschaften mit Technologieunternehmen
Interne Forschung und Entwicklung

Wie fördert Ihr Unternehmen Kreativität?
Antwort erforderlich

Unter kreativen Rückzugsorten verstehen wir Räume in denen z.B. Whiteboards, Arbeitsstationen, Flipcharts, Sitzsäcke uvm. sind, sodass hier Mitarbeiter gemeinschaftlich kreativ sein können

Ja
Nein
Geplant
Nicht Geplant
Weiß ich nicht
Kreativworkshops mit Mitarbeitern
Kreative Rückzugsorte
Co-Working
Arbeit mit Kreativagenturen

Durch was wird der digitale Transformationsprozess behindert?
Antwort erforderlich

Wie wollen Sie diese Hindernisse überwinden?
Antwort erforderlich

Noch 1500 Zeichen übrig

Wie messen Sie im Unternehmen den Erfolg von Digitalisierungsmaßnahmen?
Antwort erforderlich

Neue Technologien

Schätzen Sie Ihr Wissen zu folgenden Technologien selbstständig ein
Antwort erforderlich

1 (sehr gut)
2
3
4
5
6 (nicht vorhanden)
Arbeite daran
Brauche ich nicht
Künstliche Intelligenz
Robotik
Building Information Modeling
Big Data
Virtual Reality
Augmented Reality
Internet of Things
3D Druck
Sensorik
APIs
Blockchain
Synthetische Biologie

Wie bewerten Sie die folgenden Aussagen bezüglich der Sensorik?
Antwort erforderlich

Indoor Navigation bedeutet, dass man mit Hilfe von WiFi oder Beacons durch ein Gebäude navigieren kann | Unter der gesamten Nutzung verstehen wir z.B. Bewegungsmuster o.ä.

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Wir haben eigengenutzte Immobilien mit Sensoren ausgestattet, um den Verbrauch von Gas, Wasser, Strom etc. zu optimieren
Wir haben eigengenutzte Immobilien mit Sensoren ausgestattet, um deren gesamte Nutzung zu monitoren
Wir haben den gesamten Bestand mit Sensoren ausgestattet, um BIM Modelle mit Echtzeitdaten zu füllen
Unser Bestand bietet intelligente Indoor-Navigation

Nenne Sie drei Fragen, die Sie in Ihrem Unternehmen durch Big Data Analysen beantwortet hätten.
Antwort erforderlich

Falls Ihnen keine Fragen einfallen, nennen Sie wahlweise auch gerne drei Prozesse/Tätigkeiten, die durch Big Data beeinflusst werden könnten. Unter Big Data Analysen wird die Analyse von Datensätzen verstanden, die die folgenden Charakteristika wie Volumen im Sinne von hoher Granularität, Datenerhebung – sowie Verarbeitung in Echtzeit, Datenvielfalt z.B. Text -, Video – sowie Bilddateien

Noch 1500 Zeichen übrig

Wie bewerten Sie die folgenden Aussagen bezüglich Big Data in Ihrem Unternehmen?
Antwort erforderlich

Data Scientists sind Entwickler/Statistiker/Mathematiker, die sich auf technische Datenverarbeitung, wie z.B. Big Data Analytics, spezialisiert haben

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Wir nutzen (Big) Data Analysen um Entscheidungen im Unternehmen zu treffen oder zu unterstützen
Wir verarbeiten komplexe Datensätze in Echtzeit
Wir erheben Echtzeitdaten
Wir akquirieren Echtzeitdaten
Wir beschäftigen Data Scientists

Wie bewerten Sie folgenden Aussagen bezüglich Virtual Reality (VR)?
Antwort erforderlich

Unter Virtual Reality (VR) definieren wir eine Full-Presence VR, welche unsere Realität mit allen sensorischen Eindrücken digital abbilden kann.

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
In Zukunft werden Personen in einer VR miteinander kommunizieren/arbeiten
Der Stationäre Handel kann durch VR obsolet gemacht werden
Besichtigungen werden in Zukunft in einer VR erfolgen
VR ist nur Spielerei

Schätzen Sie das durchschnittliche Wissen zu folgenden Technologien auf Unternehmensebene ein.
Antwort erforderlich

Durchschnittliches Wissen im gesamten Unternehmen – Junior bis Board

1 (sehr gut)
2
3
4
5
6 (nicht vorhanden)
Arbeite daran
Brauche ich nicht
Künstliche Intelligenz
Robotik
Building Information Modeling
Big Data
Virtual Reality
Augmented Reality
Internet of Things
3D Druck
Sensorik
APIs
Blockchain
Synthetische Biologie

Nennen Sie drei Prozesse/Tätigkeiten, die in Ihrem Unternehmen durch Künstliche Intelligenz (KI) beeinflusst, teil-automatisiert oder automatisiert werden könnten.
Antwort erforderlich

Eine Künstliche Intelligenz ist ein lernendes System, welches menschliches Verhalten imitieren oder optimieren soll.

Noch 1500 Zeichen übrig

Wie schätzen Sie die folgenden Äußerungen in Bezug auf Ihr Unternehmen ein?
Antwort erforderlich

Stimme zu
Stimme eher zu
Teils-Teils
Stimme eher weniger zu
Stimme nicht zu
Weiß ich nicht
Künstliche Intelligenz (KI) wird vom Management verstanden
KI wird von den Mitarbeitern verstanden
KI ist eine Bedrohung für unser Geschäft
KI ist eine Chance für uns
Meine Tätigkeit könnte durch KI obsolet gemacht werden

Wie nähern Sie sich als Unternehmen dem Bereich der Künstlichen Intelligenz?
Antwort erforderlich

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Konzeption von eigenen Tools
Nutzung von Tools externer Anbieter
Einstellung von Entwicklern
Beratung, um Implikationen zu verstehen

Nennen Sie drei mögliche Einflüsse des 3D Drucks auf die Immobilienwirtschaft.
Antwort erforderlich

Noch 1500 Zeichen übrig

Wie schätzen Sie folgenden Äußerungen bezüglich des 3D Drucks ein?
Antwort erforderlich

Unter massenhafter personalisierter On-Demand Produktion verstehen wir, dass Sie z.B. ein Handyladegerät mit Ihrem eigenen 3D Drucker drucken können oder einfach einen lokalen Druckshop aufsuchen.

Stimme zu
Stimme eher zu
Teils-Teils
Stimme eher weniger zu
Stimme nicht zu
Weiß ich nicht
Die Nachfrage nach Industrieimmobilien wird durch massenhaft personalisierte On-Demand Produktion zu Hause fallen
In Zukunft werden Häuser mit dem 3D Drucker gedruckt werden
Durch Bio-Printing, also den 3D Druck von Organen, wird die Lebenszeit von Menschen verlängert werden, was zu veränderten Anforderungen bzgl. Immobilien führen wird.

Nennen Sie drei Prozesse in Ihrem geschäftlichen Alltag, die durch Blockchains (z.B. Kryptowährungen, Smarte Verträge usw.) verändert, teil-automatisiert oder automatisiert werden könnten?
Antwort erforderlich

Unter Blockchains verstehen wir sowohl offene/geschlossene verteile Datenbanken, die eine Art Transaktionsregister bilden. Anwendungen finden sich im Bereich der Kryptowährungen, parallel Computing, smarten Verträgen sowie der konventionellen Datenspeicherung.

Noch 1500 Zeichen übrig

Wie schätzen Sie die folgenden Äußerungen bezüglich Blockchains (BCs) ein?
Antwort erforderlich

Rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland.

Stimme zu
Stimme eher zu
Teils-Teils
Stimme eher weniger zu
Stimme nicht zu
Weiß ich nicht
BCs sind absolut sicher
In der BC gespeicherte Daten sind unveränderbar
Rechtliche Rahmenbedingungen sind gegeben
Der Unterschied von offenen sowie geschlossenen Blockchains ist unserem Unternehmen geläufig
Sämtliche Verträge lassen sich in Smarten Verträgen modellieren

Wie gravierend schätzen Sie den Einfluss der Robotik auf Ihr Unternehmen?
Antwort erforderlich

Ein Stern (kein Einfluss) - Zehn Sterne (Disruptiv) - Bei keiner Angabe, Frage überspringen

0/10

Wie schätzen Sie die folgenden Aussagen bezüglich der Robotik in der Immobilienbranche ein?
Antwort erforderlich

Trifft zu
Trifft eher zu
Teils-Teils
Trifft weniger zu
Trifft nicht zu
Weiß ich nicht
Vor allem das Bauwesen wird positiv beeinflusst
Die städtische Infrastruktur muss sich an Roboter anpassen
Der Gebäudeschnitt bzw. Nutzungskonzepte müssen in Zukunft robotergerecht konzipiert werden
Makler werden in Zukunft durch Roboter ersetzt werden

Wie gravierend schätzen Sie den Einfluss der Robotik auf die Immobilienbranche?
Antwort erforderlich

Ein Stern (kein Einfluss) - Zehn Sterne (Disruptiv) - Bei keiner Angabe, Frage überspringen

0/10

Welche Tätigkeit aus Ihrem geschäftlichen Alltag hätten Sie am liebsten automatisiert?
Antwort erforderlich

Noch 1500 Zeichen übrig

Welche Tätigkeiten oder Bereiche bieten Ihrer Meinung nach besonders hohes Automatisierungspotenzial?
Antwort erforderlich

Möchten Sie am Ende des Befragungszeitraums den „Short Guide to Digital Transformation“ des Future Real Estate Institute per Mail zugesandt bekommen?
Antwort erforderlich

Dürfen wir Sie bei Rückfragen per E-Mail kontaktieren?
Antwort erforderlich