Regelecke: Darf der Kapitän eine Auszeit für seinen Spieler nehmen?

Welche Antwortmöglichkeit ist richtig?

In einem Mannschaftswettkampf nimmt der Mannschaftsführer von Spieler A eine Auszeit, nachdem sein Schützling nach 7:1-Führung im entscheidenden Satz vier Punkte in Folge verloren hat. Doch Spieler A will weiterspielen und signalisiert dem Schiedsrichter, dass er das Timeout nicht nimmt, will es aber nach zwei weiteren verlorenen Punkten selbst nehmen. Geht das?
Antwort erforderlich